Start

Tagebuch

About

Madame Gewicht

Credits

Design by

Freunde

Flandre Cat Elena
Morgen beginnt das Grauen von vorn...

Der erste Schultag =/
Und gleich mit meinem absoluten Alptraumkurs auf Exkursion nach Berlin, juhu !
Sonst habe cih in wirklich jedem Kurs irgendwelche Freunde oder Bekannten, nur in diesem einen eben nicht. Und irgendwie bin ich wirklich nciht erpicht darauf, morgen den ganzen Tag den Außenseiter mimen zu müssen. In diesem Kurs ist wirklich NIEMAND mit dem ich mich anfreunden wollen würde oder mit dem ich etwas zu tun haben will, was ja eigentlich auch egal ist. Nur ist es schon doof, das bis 20 Uhr abends aushalten zu müssen, nur um mir irgendwelchen Stasikram angucken zu sollen.

Wenigstens der Freimarkt war ganz cool , acuh wenn ich ja eigentlich nichts mit Jahrmärkten am Hut habe. Bis auf das Riesenrad habe ich die Fahrgeschäfte auch alle großzügig umgangen.
War nur merkwürdig, da ich ja das letzte Mal noch mit meiner Tante in Bremen war und mich eigentlich alles irgendwie an sie erinnert hat.
Seitdem sie nciht mehr ist, ist mir erst so richtig deutlich, wie bedeutend und wichtig sie eigentlich für unsere Familie war.
Jetzt haben wir eigentlich kaum noch Kontakt zu diesem Teil unserer Verwandtschaft und ich bin mir sicher, das wird alles noch mehr zerbrechen, weil besonders meine Oma dadurch total am durchdrehen ist.

Mir selbst geht es im Moment auch eher...bescheiden. Ich weiß nicht , warum. Eigentlich läuft alles ganz gut , aber der Gedanke, noch weitere sechs Monate in dieser Schule aushalten zu müssen, macht mir unglaubliche Angst. Meine Depressionen sind gerade dabei, wieder stärker zu werden und der Abistress wird das alles nicht besser machen. Dazu kommen dann noch die ganzen Weihncahtsvorbereitungen usw . Ich hasse Weihnachten, wenn ich sehe wie glücklich und heile alle anderen Familien sind und wir müssen zurück nach Bremerhaven. GErade jetzt, wo meine Tante nicht mehr ist und alle noch am leiden sind.
Wir sind dann wieder ide Bösen, weil wir ja nie zu Besuch kommen.
Aber mal ehrlich, als mein Bruder im Krankenhaus war, oder als mein Vater die Krebs OP hatte, hatr sich auch niemand um uns gekümmert.

Naja , ich merke grade, das mein PC mich wieder total aggressiv macht, weil hier nix funktioniert, also höre ich lieber auf zu tippen und werde mich zu späterer Stunde weiter auslassen.


ADioS

24.10.10 19:40
 


Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


elena / Website (24.10.10 19:55)
heey ganz langsam du machst dich ja mindestens genau so verrückt wie ich es tue ._. ich glaub wenn man die situation nicht vor sich hat kann man leicht reden und sagen 'wird schon' aber ichw eiss was du fühlst :S kopf hoch okay? gib dich einfach so wie du bist! und wenn du da keinen findest, dann kann mans nicht ändern. ich hab meinen großen tag am dienstag >_< ich riesen angst obendrauf. angst nicht gemocht zu werden angst irgendwas falsch zu machen, einfach angst vorm leben? aber wieso eigentlich? wenns scheisse ist dann ist es irgendwann auch wieder vorbei. hab mut halte durch, du schaffst das <3 liebe grüße (=

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de